TÄTIGKEITEN

Europäisches und Internationales Recht

Wir sind alle international vernetzt

Europäisches und Internationales Recht

Ihr Recht über nationale Grenzen hinaus

Ein grenzüberschreitender Sachverhalt gehört heute bereits zur Normalität
Aufgrund der Globalisierung und Freizügigkeit sind Ihre Ansprüche nicht immer nur auf das nationale Gebiet begrenzt, sondern gehen über die Grenzen von Deutschland hinaus. Als typisches Beispiel wird hierbei immer ein Unfall von zwei deutschen Staatsbürgern in England angeführt, bei denen einer der Beteiligten auf der falschen Straßenseite fährt. Hierbei können viele Probleme entstehen. Von zentraler Bedeutung bei einem grenzüberschreitenden Sachverhalt ist es aber immer, welche Rechtsordnung letztendlich überhaupt auf diesen anzuwenden ist. Diese Prüfung ist ein erster logischer Schritt, bevor es zur Geltendmachung Ihrer Rechte kommt.

Aber nicht nur Rechtskonstellationen zwischen zwei Privatpersonen sind umfasst, sondern auch die Frage nach der richtigen und erfolgsversprechenden Rechtswahl. Für ein Unternehmen ist es von zentraler Bedeutung, ob ihr Fall vor deutschen oder ausländischen Gerichten verhandelt wird, oder ob internationales Sachrecht (CISG) anzuwenden ist. Völkerrechtliche Verträge bieten in der Regel einen größeren Spielraum, um gesetzliche Regelungen abzubedingen und damit auszuschließen.

Wir beraten Sie nicht nur im Hinblick auf Internationales Recht, sondern auch hinsichtlich dem Europarecht, mit all seinen Verordnungen und Richtlinien. Gerade das Europarecht rückt immer mehr in den Fokus und erlangt daher vermehrten Einklang in die nationale Rechtsordnung.

Über uns

Das TeamKontakt

Fachgebiete

TätigkeitenHonorar

Rechtliches

DatenschutzhinweiseImpressum