TÄTIGKEITEN

Mediation

Ziel einer Mediation ist es, eine Win-Win-Situation herbeizuführen

Mediation

Streitbeilegung ohne dass es einen eine „Verliererin“ oder einen „Verlierer“ gibt

Die Begrifflichkeit (Mediation = Vermittlung von mediare = in der Mitte sein, to mediate = verhandeln, aushandeln) macht bereits deutlich, dass es bei der Mediation eine bzw. einen neutralen/allparteilichen Dritten, die Mediatorin oder den Mediator, gibt. Doch im Gegensatz zu einer Richterin bzw. einem Richter oder klassischen Schlichtenden hat sie bzw. er nicht die Aufgabe, eine Entscheidung über den Konflikt der Parteien zu treffen. Mediatorinnen und Mediatoren helfen den Konfliktpartnern fair zu bleiben, schnell zum Kern des Konflikts vorzudringen und diesen kreativ zu lösen. Es geht nicht darum, die Schuldige oder den Schuldigen an der Konfliktsituation zu finden, sondern es wird gemeinsam eine Lösung gesucht, mit der alle Beteiligten dauerhaft leben können. Jede bzw. jeder arbeitet aktiv mit und ist dabei nicht der Öffentlichkeit ausgesetzt. Das gewährleistet eine gute Vertrauensbasis als Grundlage für die Mediation.

Ein Perspektivwechsel wirkt manchmal Wunder: Wer sich in die oder den anderen hineinversetzen kann, versteht plötzlich, warum dem Gegenüber etwas sehr wichtig ist. Oft geht es bei Konflikten nicht um ein Problem, sondern um den Umgang miteinander.

Hierbei stehen wir Ihnen gerne helfend zur Seite und sind bereit ein Mediationsverfahren mit Ihnen durchzuführen. Die dadurch gewonnenen Ergebnisse werden in einer schriftlichen Abschlussvereinbarung fixiert und können bei Bedarf – in Form eines Anwaltsvergleiches oder als notarielle Urkunde – ebenso wie ein Urteil sofort vollstreckt werden.

Über uns

Das TeamKontakt

Fachgebiete

TätigkeitenHonorar

Rechtliches

DatenschutzhinweiseImpressum